Datenschutzverordnung

 

Krippenfreunde Kärnten

im Verband der Krippenfreunde Österreichs

 

Landesobmann Lambert Windhagauer

Weidenweg 41

9500 Villach

    0699 10318718

     l.windhagauer@aon.at

 

 

Datenschutzerklärung für Verbandsmitglieder und  Personen die

an Krippenbaukursen, Lehrgängen  und an Veranstaltungen 

des Landesverbandes der Krippenfreunde Kärntens teilnehmen.

 

 

Name, Vorname                                                                              ID-Nummer

 

 

Einwilligung zur Datenerhebung, -verarbeitung und –Nutzung

 

Ich bin damit einverstanden, dass der Landesverband der Krippenfreunde Kärntens als Mitglied des  Verbandes der Krippenfreunde Österreichs meinen Namen und Wohnort, sowie Berichte über die Teilnahme an Kursen, an Lehrgängen und Veranstaltungen, die vom Landesverband und den angeschlossenen Krippenvereinen  organisiert werden, in Wort und Bild festhält, speichert, nutzt und den angeschlossenen Vereinen, sowie den Verband der Krippenfreunde Österreichs und deren Medien zur Verfügung stellt, wobei die Veröffentlichung von Bildern, wie von der Datenschutzverordnung vorgegeben, folgendermaßen gehandhabt wird:

Fotos, die personenbezogen sind, z. B. eine Person, die beim  Krippenbauen oder bei einer Veranstaltung fotografiert wird, muss um ihr mündliches Einverständnis über die Verwendung des Bildes befragt werden. Werden mehrere Personen beim Krippenbauen, bei einer Verbandssitzung oder einer Vereinsveranstaltung oder bei ähnlichen Vorgängen aufgenommen, dürfen diese Bilder auch ohne Zustimmung abgebildet werden.  Die Daten in der Beitrittserklärung ( Personalien , wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefon-/Faxnummer oder vergleichbare Daten ) werden im Landesverband, den Ortsvereinen und Bundesverband gesichert gespeichert und mit optimalem Datenschutz durch ein sicheres Passwort geschützt.  Die Daten werden ausschließlich dazu verwendet, die Mitglieder in allen Angelegenheiten, die dem Krippengedanken förderlich sind, optimal und umfassend zu informieren, darzustellen und zur Verbreitung des Krippengedanken in der Bevölkerung zu dienen. Bei Ausübung einer Funktion im Verband können Personalien wie  Name, Anschrift, Geburtsdatum,    E-Mail-Adresse, Telefon-/Faxnummer oder vergleichbare Daten im Zuge von Berichten in der verbandseigenen Homepage und in öffentliche Medien erfolgen.

Die vorstehende Einwilligungserklärung ist freiwillig. Wir wären für ihre Einwilligung aber dankbar.

Diese jederzeit widerrufen werden!

 

Ich erlaube dem Landesverband der Krippenfreunde Kärntens ggf. meine selbst gebauten Krippen, meine Aktivitäten im Verbandsleben bzw. im Verbandsgeschehen  im Internet oder in der Presse zu veröffentlichen. Mir ist  bewusst, dass trotz aller Maßnahmen zur Gewährung des Datenschutzes diese Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Republik Österreich vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen.

 

Der Unterzeichner bestätigt, die Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen zu haben und erlaubt dem Landesverband und seinen Gliederungen/Abteilungen folgende Daten online oder über Internet zu veröffentlichen:

 

Allgemeine Daten von Mitgliedern 

Vorname, Zuname, Wohnort, Fotos wie oben beschrieben, Geburtsdaten bei Jubiläen

 

Spezielle Daten von Funktionären

Vorname, Zuname, Anschrift, Geburtsdatum,Telefon-/Handy-Nummer, Fotos, E-Mail-Adresse, sonstige Daten z. B. Funktion im Lasdesverband

 

 

Das Merkblatt zur Datenschutzerklärung habe ich erhalten und gelesen.

 

 

Ort, Datum                                                                          Unterschrift

 

 

Merkblatt zur Datenschutzerklärung

 

Der Landesverband der Krippenfreunde Kärntens informiert, betreut und berät Sie in allen Fragen, die den Krippenbau betreffen. Dabei sollen Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen Berücksichtigung finden.

Alle Tätigkeiten, die für das Verbandsleben getätigt werden, die der Verband verarbeitet und nutzt, unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Eine Datenverwendung ist dann zulässig, wenn das Bundesdatenschutzgesetz oder eine andere Rechtsvorschrift diese erlauben oder wenn Sie eingewilligt haben.

Für eine ganzheitliche Information, Beratung und Betreuung ist demnach Ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich.

 

Gültigkeit der Datenschutzerklärung

 

Ihre Einwilligung gilt über die Beendigung Ihrer Mitgliedschaft im Landesverband der Krippenfreunde Kärntens  hinaus, endet jedoch nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder durch Ihren Widerruf, der jederzeit möglich ist.

 

Beispiele für die Datenerhebung, -verarbeitung und –Nutzung

 

Der Landesverband der Krippenfreunde Kärntens erhebt und speichert Daten, die für die Mitgliedschaft in einem Krippenverein bzw. im Landesverband erforderlich sind. Dies sind zunächst Ihre Angaben zur Person (Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefon- /Faxnummer und/oder vergleichbare Daten). Im Zuge von Krippenbaukursen/-lehrgängen  betrifft dies auch sämtliche Ergebnisse ihrer Tätigkeit.

Der Landesverband veröffentlicht ggf. Fotos, wo Sie beim Krippenbauen bzw. bei Veranstaltungen, die mit dem Verbandsleben im Zusammenhang sind, aufgenommen wurden, im Internet und in der Presse. Die entscheidende Verantwortung für eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten obliegt dem Landesverband. Werden sie bei der Ausübung einer Tätigkeit/Teilnahme, die mit dem Thema Krippe in Verbindung, steht fotografiert, genügt eine mündliche Zustimmung ihrerseits  dass dieses Bild veröffentlicht werden kann. Werden Fotos bei Sitzungen, Veranstaltungen , Ausstellungen– also  nicht  einzelpersonenbezogene Fotos  aufgenommen,  sind diese ihrem Charakter nach öffentliche Veranstaltungen. So wird hier die Veröffentlichung von Aufnahmen in der Regel zustimmungsfrei sein. Wichtig ist, dass der Abgebildete nicht als Individuum herausgestellt, sondern als Mitglied der Gruppe oder Teilnehmer der Veranstaltung abgebildet wird. Zulässig sind deshalb Bilder, die das Geschehen wiedergeben, unzulässig Porträtaufnahmen von Teilnehmern. Zu berücksichtigen dabei ist immer das allgemeine Persönlichkeitsrecht, das die Veröffentlichung von entstellenden, die Würde der Person verletzenden Abbildungen (z.B. sehr unvorteilhafte Haltung, unbewusste Gesten, Verletzung) nicht zulässt.

Ihnen ist bekannt, dass trotz aller Maßnahmen zur Gewährung des Datenschutzes die im Internet oder in der Presse veröffentlichen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Republik Österreich  vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen. Ferner ist nicht garantiert, dass diese Daten vertraulich bleiben, die inhaltliche Richtigkeit fortbesteht und die Daten nicht verändert werden können. 

 

Auskunftsrecht

 

Sie haben nach dem BDSG ein Recht auf Auskunft über Ihre beim Landesverband der Krippenfreunde Kärntens gespeicherten Daten.